Besucherzhler
Die Umsetzung
Untersetzer für Getränkeflaschen

Der Untersetzer besteht aus einem Gummiformteil in dessen unterem Bereich die Beleuchtungseinrichtung mit Stromquelle, Leuchtdiode und einem Ein-/Ausschalter untergebracht ist. Die Elektrik ist durch eine Trennplatte, in dem die Leuchtdiode eingelassen ist, vom oberen Teil getrennt. In den oberen Teil wird die Getränkeflasche eingesteckt. Die Stromquelle ist austauschbar.

Einsatz im Getränkebecher

Ein durchsichtiger Plastikbecher mit doppeltem Boden, unter dem die Beleuchtungseinrichtung installiert ist, dient, auch mit einem Ein-/Ausschalter ausgestattet, der Auf nähme von Schankgetränken, sodass der Einsatz von „Light-Beer„ auch für alle Getränke gewährleistet wird. Die Form des Getränkebechers kann individuell gestaltet werden. Beispielsweise als 0,3 l Weizenbierglas.

Neue Etikettengestaltung

Zur Unterstützung des Produktes ist es angebracht, dass die auf den Flaschen angebrachten Etiketten so klein wie möglich gehalten werden, um den visuellen Effekt nicht negativ zu beeinflussen.

Um die verlorene Etikettenfläche als Ausgleich zu kompensieren und damit auch unserem Produkt eine höhere Akzeptanz mitzugeben, kann zum Beispiel der Name des Getränks oder auch ein einprägsames Logo des Getränkeherstellers in das Etikett gestanzt werden.

[Home] [Die Idee] [Das Produkt] [Die Umsetzung] [Anwendungsgebiete] [Wir über uns] [Kontakt] [Impressum]